How to: Wie du mit G2 unterversorgte Bedarfe für deine Produktentwicklung aufdeckst

Share on linkedin
share
Share on xing
share
Share on twitter
tweet
Share on facebook
share
Share on email
share
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on email
Willst Du mit einem neuen oder auch vorhandenen Produkt am Markt bestehen, musst du den Nerv Deiner (potenziellen) Kunden treffen. Dazu gehört natürlich, auf die Wünsche und Probleme einzugehen, mit denen deine Zielgruppe im Nutzeralltag konfrontiert ist.

Eine gute Möglichkeit, um wertvolle Insights in diesem Bereich zu gewinnen, ist die Plattform G2 (früher bekannt als G2 Crowd). In unserem Guide verraten wir Dir, wie du mithilfe dieser nützlichen Seite die Bedürfnisse deiner Kunden erkennen und aus den Fehlern der Konkurrenz lernen kannst.

G2 Crowd - Unser Guide im Überblick

Inhaltsverzeichnis

Was ist G2?

Die Webseite G2 (früher „G2 Crowd“) stellt eine Plattform zu Verfügung, auf der Du Reviews zu verschiedenen Softwarelösungen und Services aus dem B2B-Umfeld schreiben und lesen kannst. Dabei gibt es verschiedene Kategorien wie „Video Conferencing“, „Accounting“ oder „CRM“, sodass du schnell die Produkte findest, die für Dich relevant sind.

Das besondere an G2 im Vergleich zu anderen Reviewplattformen: Rezensenten müssen bestimmte Punkte in ihren Reviews ansprechen. Dazu gehören auch negative Aspekte und die Frage danach, welche Probleme mit dem Einsatz des entsprechenden Produktes oder Services gelöst werden soll.

Wie Du mit G2 unterversorgte Bedarfe und Verbesserungspotenziale findest und nutzt

Wie hilft Dir nun also diese Seite dabei, Kunden zu gewinnen und Deine Produkte und Services zu verbessern? Ganz einfach: Dadurch, dass jedes Review auch kritische Punkte enthalten muss, kannst Du recht einfach überschauen, mit welchen Herausforderungen Deine potenziellen Kunden bei der Nutzung von konkurrierenden Lösungen konfrontiert sind. Häufen sich bestimmte Probleme, kannst Du dort ansetzen und es besser machen.

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erklären wir Dir, wie es ganz einfach funktioniert!

Der Start

Der Einstieg in G2 ist recht simpel. Auf der Webseite g2.com kannst Du ganz einfach und ohne Anmeldung loslegen und nach den Lösungen stöbern, die Dich interessieren.

In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass wir einen neuen Service im Bereich Customer Relationship Management auf den Markt bringen wollen. Hierfür wollen wir uns die bereits bestehenden Lösungen anschauen, herausfinden, wie zufrieden deren Kunden sind und – was am wichtigsten ist – wo es klemmt.

Die richtigen Produkte finden

Um die Lösungen zu finden, die für Dich interessant sind, bietet G2 bereits auf der Startseite eine ganze Reihe von Möglichkeiten.

G2
Wenn du schon weißt, für welches Produkt genau Du Dich interessierst, hilft Dir die Suchleiste. G2 eignet sich aber auch hervorragend dazu, innerhalb von Kategorien zu stöbern.
G2
Die Übersicht der „Most Popular Categories“ bietet Dir schon auf der Startseite einen guten Überblick über besonders wichtige Kategorien und Produkte.
G2
Auch der Fußbereich der Startseite…
G2
…und natürlich die Kopfleiste bieten gute Einstiegspunkte.

Kategorien

Auf der entsprechenden Seite der Kategorien – in unserem Fall CRM-Lösungen – findest Du bereits eine Reihe von Produkten, die Du Dir ansehen kannst. Diese kannst Du nach verschiedenen Aspekten filtern und Sortieren. So gibt es beispielsweise ein Ranking nach der höchsten Bewertung und eines nach dem Gesichtspunkt „Easy to Use“.

G2
Auf der linken Seite der Kategorienseite im Reiter "Overview" helfen zahlreiche Filtermöglichkeiten bei der zielgruppenorientierten Suche.

Der Reiter „Highest Rated“ listet die Produkte und Services mit den höchsten Bewertungen. Hier ist auch ersichtlich, in welchen Kategorien das Produkt besonders punkten kann und welche Branchen es wie häufig einsetzen.

Im Reiter „Easiest To Use“ werden die Lösungen danach sortiert, wie leicht sie nutzbar sind. In dieser Auflistung ist auch ersichtlich, ob die entsprechenden Angebote eher von kleinen, mittleren oder großen Unternehmen eingesetzt werden.

Auch interessant sind die Reiter „Free“ und „Resources“. Ersterer konzentriert sich auf kostenlose Möglichkeiten – die besonders für kleine Unternehmen, die am Anfang stehen, besonders interessant sind.

Im „Resources“-Reiter findest Du (wenn zum entsprechenden Thema vorhanden) Reports, Artikel und beantwortete Fragen.

Produktseite

Auf der eigentlichen Produktseite findest Du eine Übersicht zum Produkt an sich. Dazu gehört ein Beschreibungstext – oft zur Verfügung gestellt vom Unternehmen selbst – sowie Kontaktinformationen. Die Seite zeigt auch Infos über Preismodelle, unterstützte Sprachen sowie Bewertungs-Skalen, die nach den Kategorien unterteilt sind, die Du schon aus den Reitern kennst. Unter der Übersicht findest Du das wichtigste: Die Reviews. Diese können sowohl in Textform verfasst als auch als Video aufgenommen werden. In beiden Fällen enthalten die Reviews immer die Antworten auf folgende Fragen:

  • What do you like best?
  • What do you dislike?
  • Recommendations to others considering the product
  • What problems are you solving with the product? What benefits have you realized?

Diese Antworten geben Dir einen guten Einblick in die tatsächliche Arbeit Deiner Zielgruppe mit den entsprechenden Produkten. Du kannst sehen, was sie über die Lösungen denken, weshalb sie sie mögen oder warum im Zweifelsfall nicht. Diese Insights kannst Du wiederum für die Entwicklung und Verbesserung Deiner eigenen Dienste und Produkte nutzen.
G2 Crowd Produktseite
Die Reviews zeigen strukturiert und ehrlich, was Deine Zielgruppe über Konkurrenzprodukte denkt.

Mithilfe vieler nützlicher Filter kannst Du nach passenden Rezensionen suchen. Dazu gehören etwa Filter für Größe und Branche der Unternehmen, in denen die Rezensenten tätig sind, sowie ihre Position. Auch nach der Region und nach Keywords kann gefiltert werden. Nutzt Du die entsprechende Option, kannst Du dir sogar Reviews Deiner LinkedIn-Kontakte anzeigen lassen.

So wirst Du mit G2 besser als deine Konkurrenz

Um zu sehen, was die Nutzer in Deiner Branche bewegt, schau Dir am besten Rezensionen mit wenigen Sternen an. Hier kannst Du damit rechnen, ungeschönte Kritik und Verbesserungswünsche zu finden.

Suche dann nach Mustern: Beklagen sich mehrere Nutzer über die gleichen Probleme? Eventuell auch bei anderen Produkten? Dann solltest Du Dir diesen Punkt auf jeden Fall aufschreiben. Sei hier mit Deinem Produkt besser als die Konkurrenz – die Zielgruppe wird es Dir danken!

Unterversorgte Bedarfe sind erst der Anfang

Customer Insights Suite Light dark version

Nützliche Tools für den Marktüberblick

Neben den eigentlichen Review-Seiten bietet Dir G2 noch eine Reihe zusätzlicher Tools an, mit denen Du Dir einen allgemeinen oder auch gezielten Marktüberblick verschaffen kannst.

Vergleichsoption

Willst Du bestimmte Lösungen miteinander vergleichen? Dann geh auf die entsprechende Kategorienseite (zum Beispiel CRM) und setzte bei allen Diensten den „Compare“-Haken, die Du in Deine Liste aufnehmen willst. Diesen Haken findest Du in mehreren Reitern wie „Overview“, „Highest Rated“, „Easiest to Use“ oder „Free“. Du kannst bis zu vier Lösungen auswählen.

G2 Crowd Compare Funktion
Mit dem Haken bei „Compare“ nimmst Du interessante Produkte und Services in Deine Vergleichsliste auf.
G2 Crowd Compare Funktion
Im nun erscheinenden Fenster kannst Du nach weiteren Lösungen suchen, gegebenenfalls musst Du dafür vorhandene löschen, um bei maximal vier zu bleiben. Klicke dann auf „Compare Now“, um zur Vergleichsseite zu gelangen.
G2 Compare Funktion
Nach dem Klick auf „Compare Now“ bekommst Du einen allgemeinen Vergleich…
G2 Crowd Compare Funktion
…aber auch tiefergehende Informationen, etwa zu den Features.em Klick auf „Compare Now“ bekommst Du einen allgemeinen Vergleich…

Grid

Auf den Kategorienseiten findest Du auch eine Übersicht in Form eines sogenannten Grids. Hier werden die verschiedenen Lösungen in einem Koordinatensystem verortet, das aus den Dimensionen Zufriedenheit und Marktpräsenz besteht. Auf den ersten Blick mag das Diagramm geradezu überflutet wirken, doch auch hier kannst Du mit Filtern Übersichtlichkeit schaffen.

Abschnitt für Services

Neben Reviews zu Diensten, die meist als Software as a Service (SaaS) daherkommen, besitzt G2 auch eine eigene Sektion für verschiedene Dienstleistungen. Diese ist zwar (noch) nicht so umfangreich wie der Bereich Software, kann aber auch einen Blick wert sein, wenn Du auf der Suche nach Kundenstimmen zu Anbietern von Dienstleistungen bist.

Hier kann Dir auch ein Blick auf Seiten wie Trustpilot helfen, auf denen ebenfalls Reviews zu zahlreichen Diensten und Dienstleistungen zu finden sind.

FAQ

Dank der zahlreichen Filtermöglichkeiten lässt sich die „Perspektive“ auf G2 individuell anpassen. Das betrifft nicht nur Branche und Position, sondern auch die Unternehmensgröße.

Um sich mit Reviews, Filtern, Vergleichen und Grids einen Marktüberblick zu verschaffen, ist keine Registrierung nötig. Willst Du selbst Deine Erfahrungen teilen oder einen Kommentar zu einem Review hinterlassen, musst Du Dich anmelden.

Durch die Selbstdarstellung der Unternehmen auf den entsprechenden Seiten – die oft auch mit Screenshots unterstützt wird – kannst Du selbst etwas darüber lernen, wie Nutzenversprechen und auch eine gewisse Storyline an potenzielle Kunden kommuniziert werden können.

Fazit

G2 bietet Dir hochwertige Rezensionen zu Produkten und Services aus Deiner Branche. Dadurch, dass in jeder Rezension explizit nach negativer Kritik gefragt wird, kannst Du potenzielle Schwachstellen aufdecken, die in den Produkten Deiner Konkurrenz stecken. Schau und hör Dir auf G2 die Stimmen Deiner Zielgruppe an und lerne aus den Fehlern der Konkurrenz. Umfangreiche Filteroptionen und ein mächtiges Vergleichstool helfen Dir beim Marktüberblick.

Share on linkedin
share
Share on xing
share
Share on twitter
tweet
Share on facebook
share
Share on email
share
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on email

About Me

Als Gründer und Unternehmer erlebe ich täglich, wie wichtig Kundenzentrierung für Unternehmen ist.

Binde die essentielle Perspektive der Kunden in Deine Produktgenese und Vermarktungsprozesse ein. Das bringt PS auf die Straße, dass es läuft.

Kategorien

Hol' dir alle Themen rund um Customer Centricity bequem in dein Postfach.

100% kostenfrei | 25 Min. individuelle Sprechstunde

Diesen Service gibt es nicht nur aufgrund der jetzigen Corona-Situation.
Aber gerade jetzt ist er wichtiger denn je für unser Miteinander und Füreinander.