Investor Relations – warum sind sie der Schlüssel zu Kundenbeziehungen?

share
share
tweet
share
share
Die Wichtigkeit von Investoren für jede Art von Unternehmen ist unbestritten. Ziel der Investor Relations Spezialisten eines jeden Unternehmens ist es, Investoren Beziehungen aufzubauen, die beide Parteien weiterbringen.

Investor Relations Experten sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Sie bilden den wichtigsten Kommunikationskanal zwischen dem Management, den Investoren und den anderen Stakeholdern.

Die Hauptvertretung eines Unternehmens gegenüber seinen Interessengruppen und Anlegern erfolgt durch die Investorenfachleute. Ihre Aufgabe ist es, allen Beteiligten genaue und transparente Informationen über Investitionen zu liefern. Finanzinformationen sind für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung und dienen dazu, künftige Ziele und Investitionsrouten für das Unternehmen zu definieren und festzulegen.

In diesem Artikel findest du heraus wie die Investor Relations (IR) ein Schlüssel zu erflogreichen Kundenbeziehungen darstellen.

Investor Relations: Welche Rolle spielen sie im Erfolg des Unternehmens?

Wie bekannt ist, hat die Investor-Relations-Abteilung sowohl eine technische als auch eine intellektuelle Aufgabe. Kein Unternehmen kann ohne seine Investoren überleben. Eine gute Kommunikation zwischen dem Management und der Investorengemeinschaft durch die IR-Abteilung ist von entscheidender Bedeutung.

Die Investor-Relations-Abteilung beaufsichtigt und überwacht die Meinung und das Interesse der Anleger. Die gründliche und transparente Offenlegung von Finanzinformationen ist für jedes Unternehmen wichtiger als je zuvor. Nur ein gut ausgebildeter und erfahrener Investor-Relations-Beauftragter wird dieser Aufgabe in vollem Umfang gerecht. Unternehmen wie PayPal, Visa, MasterCard und Accenture verlassen sich bei der Weitergabe ihrer Finanzinformationen auf eine effiziente IR-Abteilung.

Die Unternehmenswelt verlässt sich heute voll und ganz auf eine gut etablierte Abteilung für Investment Relations. Ohne eine solche würden die Aktienkurse eines jeden Unternehmens stagnieren. Ein Investor, der keine transparenten Finanzinformationen über ein Unternehmen erhält, wird heutzutage keine Investitionen in Erwägung ziehen. Er möchte wissen, wohin sich das Unternehmen entwickelt und ob sich die Investition lohnt.

Eine Investor-Relations-Abteilung kennt daher alle Tipps und Tricks der Unternehmenswelt; Fondsmanagement, Finanzierung, Buchhaltung und Kommunikation sind wichtige Bestandteile ihrer Arbeit. Kleine und mittlere Unternehmen können viel davon lernen, wie größere Unternehmen ihr Investor Relations Team für Erfolg und Fortschritt einsetzen.

Ein von der Abteilung für Investor Relations bereitgestellter klarer und prägnanter Finanzbericht enthält nicht nur die guten Zahlen, sondern auch einige schlechte Nachrichte. So können die Unternehmen, die investieren wollen, eine solide Investitionsentscheidung treffen. Die Präsentation der Investor-Relations-Abteilung umfasst in der Regel alles: die guten und die schlechten Nachrichten. Es ist hier sehr wichtig, die passende Botschaft zu übermitteln und anzukündigen, wie das Unternehmen vorübergehende Probleme angehen wird.

Deine Investoren erwarten eine gewisse Zusicherungen von dir. Diese Botschaft zu vermitteln, ist die Aufgabe der IR-Abteilung. Ein kleines Unternehmen sollte sich an and der Investor-Relations-Website eines größeren Unternehmens ein Bild von dessen Leistung und der Art und Weise machen, wie es mit Fragen der Budgetierung umgeht.

Unternehmen wie Intel, Amazon, eBay und Adobe sind eine gute Inspirationsquelle für aufstrebende Tech-Startups oder Einzelhandels-Startups. Wie wir inzwischen wissen, gehört es zu den Best Practices, einen gut ausgebildeten Investor Relations-Experten oder ein Team zu haben. Für den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens und die Aufrechterhaltung von Vertrauen und Beziehungen auf dem Markt ist die Rolle der IR-Fachleute von entscheidender Bedeutung. Große und gut etablierte Unternehmen konzentrieren sich heute immer mehr auf die Position des Investor-Relations-Beauftragten und weniger auf die des einfachen Buchhalters und Finanzleiters. Das Team ist rechenschaftspflichtig und eng mit dem Finanzchef, der obersten Führungsebene und dem Öffentlichkeitsarbeitsteam verbunden.

Investor Relations ist nur der Anfang!

Customer Insights Suite Light dark version

Der Jahresbericht als wichtiges Element der Kundenbeziehungen

Sicher, der Jahresbericht als Schlüsselelement für die Beziehungen zu den Anlegern ist oft ein zahlenorientierter Bericht. Aber in fast allen Berichten erfolgreicher Unternehmen findet sich ein Hinweis darauf, dass das Unternehmen die Bedeutung des Kundenverständnisses hervorhebt. Der Investor, der sehr oft auch ein Kunde des Unternehmens ist, kann im Geschäftsbericht wertvolle Einblicke darüber erhalten, was die Unternehmen im Hinblick auf ihre Kundenbeziehungen durchführen oder planen.

Auszug aus dem Jahresbericht 2018 von Amazon:

Es ist entscheidend, die Kunden zu fragen, was sie wollen, ihren Antworten aufmerksam zuzuhören und einen Plan auszuarbeiten, wie man diese Wünsche durchdacht und schnell erfüllen kann (Geschwindigkeit ist im Business wichtig!). Kein Unternehmen könnte ohne diese Art von Kundenorientierung florieren. Aber das allein reicht nicht aus. Die größten Hebel sind Dinge, von denen die Kunden nicht wissen, dass sie sie brauchen. Wir müssen sie für sie erfinden. Wir müssen unsere eigene innere Vorstellungskraft über das, was möglich ist, anzapfen.

(Quelle: Amazon Annual Reports)

SAP hat in seinem Geschäftsbericht 2018 ein eigenes Kapitel mit dem Titel „Kunden“:

Das empathische Ansprechen unserer Kunden

Um dieses Ziel zu erreichen, hat SAP umfangreiche Programme zur Vertiefung der Beziehungen zu unseren Kunden eingeführt. So wollen wir sicherstellen immer zu wissen, was in der Partnerschaft mit der SAP gut und was weniger gut funktioniert. Die Messung der Kundentreue ist ein Teil dieses Programms. Wir nutzen adfür den Customer Net Promoter Score (Customer NPS) als einen Feedback-Mechanismus.

(Quelle: SAP Annual Reports)

Investor Relations Übersicht
Investor Relations Stakeholder Überblick

Was ist der wichtigste Job vom Investor Relations Personal?

Ein Investor Relations Experte ist laut Definition ein professioneller Ansprechpartner für die Finanzkommunikation mit den Anlegern. Eine effektive und ehrliche Kommunikation mit den Anlegern sorgt dafür, dass diese immer wieder zurückkommen und trägt langfristig zur Aufrechterhaltung einer nachhaltigen Beziehung bei.

Jedes größere Unternehmen hat eine IR-Abteilung. Die Größe des Teams variiert dabei, es kann nur eine einzelne Person sein oder auch genauso ein Team von 12 Personen. Große Unternehmen wie Microsoft, IBM, Google und Ford verfügen über eine ausgeprägte IR-Abteilung. Diese Firmen ermöglichen den Anlegern, einen Jahresfinanzbericht zu bestellen und die Aktienkurse sowie andere Finanzinformationen einzusehen. In der Regel werden die Finanzinformationen, die für Investoren und Stakeholder relevant sind, auf der Website des Unternehmens bereitgestellt.

Ein Investor-Relations-Manager kümmert sich um die Verfolgung der Finanzinformationen des Unternehmens und die Bereitstellung der relevanten Informationen in schriftlicher Form an die Interessengruppen. Ein IR-Fachmann muss über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen, sowohl mündlich als auch schriftlich. Es liegt auf der Hand, dass ein IR-Fachmann einen Abschluss oder eine Spezialisierung in Finanz- und Rechnungswesen haben muss.

Die Hauptaufgabe des Investor-Relations-Fachmanns ist es, wichtige Erkenntnisse von der Unternehmensleitung zu gewinnen, die Entwicklung der Aktienkurse zu überwachen, den jährlichen Finanzbericht des Unternehmens zu erstellen, beim Aufbau einer Beziehung zu Analysten und Investoren zu helfen, die Aktionäre auf dem Laufenden zu halten und sie mit genauen und transparenten Informationen über die Finanzen zu versorgen.

Er/sie nutzt Finanzinstrumente und -kennzahlen zur Überwachung der wöchentlichen, monatlichen und vierteljährlichen Finanzberichte. Effektive Kommunikation ist dabei ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Der Investment-Relations-Fachmann oder -Manager muss den Anlegern klare und prägnante Präsentationen liefern. Die wichtigste Aufgabe eines IR-Managers ist der Aufbau von Beziehungen und Vertrauen zwischen den Führungskräften des Unternehmens und den Investoren. Jeder Investor, der Informationen über ein Unternehmen sucht, wendet sich in der Regel an die IR-Abteilung.

Der Social-Media-Gigant Facebook stellt im Internet Finanzinformationen bereit, die für die Interessengruppen und Investoren relevant sind. Dazu gehören Finanzberichte, Quartalsergebnisse, Pressemitteilungen und Termine für Konferenzen, Treffen und Veranstaltungen für Investoren. Die Website des Unternehmens wird regelmäßig überwacht und für die IR-Informationen aktualisiert.

Die Kommunikation erfolgt in beide Richtungen. Die notwendigen Informationen werden von der Investorengemeinschaft eingeholt und an die oberste Führungsebene weitergeleitet.

Effiziente Wege, um mit deinen Investoren in Kontakt zu bleiben

J.P. Morgan und Goldman Sachs sind Investmentbanking-Unternehmen und stützen sich bei ihren Fortschritten stark auf ihr Investor-Relations-Team. Goldman Sachs, das auf eine 150-jährige Geschichte und einen guten Ruf zurückblickt, betrachtet IR als einen wichtigen Bestandteil seines Unternehmens. Investoren, Aktionäre, Bankgläubiger sind wichtige Bestandteile des Unternehmens. Das Unternehmen pflegt mit Hilfe seiner PR- und Investor Relations-Abteilung eine dauerhafte Beziehung zu ihnen. Finanzberichte, Pressemitteilungen und Präsentationen werden regelmäßig auf der Website des Unternehmens aktualisiert. Das Investor-Relations-Deck ist die wichtigste Komponente für dieses Unternehmen.

Es gibt einige bewährte und wirksame Wege der Kommunikation mit den Investoren:

  • Fördere den Dialog mit den Investoren und sprechen Sie offen über die Vision und den Auftrag Ihres Unternehmens.
  • Die regelmäßige Versendung von Newslettern per E-Mail ist ein effektives Kommunikationsmittel, das Bestandteil Ihres Investor-Relations-Plans sein sollte, um die Investoren auf dem Laufenden zu halten.
  • Sende monatlich E-Mails an die Investoren, die alle Informationen über die Verwendung der Investitionen, die erreichten Ziele Ihres Unternehmens und die aufgetretenen Probleme enthalten sollten.
  • Meetings sind geeignet, um die Herausforderungen, Probleme und Erfolge Ihres Unternehmens mit den Investoren zu besprechen. Dazu können Gewinn- und Verlustübersichten, Branchennachrichten, Trends und zu lösende Probleme gehören.
  • Jahresberichte werden nur von größeren und langjährig bestehenden Unternehmen veröffentlicht. Diese Finanzberichte sind Zusammenfassungen von Budgets, Ausgaben, Erfolgen und anderen relevanten Neuigkeiten.
  • Manchmal ist es dringend notwendig mit den Investoren zu kommunizieren, z. B. wenn eine Herausforderung auftaucht, etwas Unerwartetes passiert oder ihr Unternehmen größere Veränderungen und Entwicklungen durchläuft.
 

Dies sind einige der üblichen und effektiven Kommunikationswege, die das Investor Relations-Team einsetzt. Bedenke, dass Investoren gut über die Dynamik und die Entwicklungen des Unternehmens informiert sein müssen. Sie sind deine Verbündeten und Partner, selbst wenn es Probleme in den Unternehmen gibt. Ein gutes Verhältnis zwischen Unternehmen und Investor kann viel bewirken. Dein Ziel ist es, eine nachhaltige und dauerhafte Beziehung zu den Investoren aufzubauen.

Mache deine Investor Relations zu einem mächtigen Tool in deinen Kundenbeziehungen

Investoren sind fast immer wertvolle Käufer und Kunden der Unternehmen, in die sie investiert sind. Daher ist es nur logisch, die meist zahlenorientierte Investor-Relations-Abteilung in ein Customer Insights Tool zu verwandeln.

share
share
tweet
share
share
André Wehr

André Wehr

About Me

Als Gründer und Unternehmer erlebe ich täglich, wie wichtig Kundenzentrierung für Unternehmen ist.

Binde die essentielle Perspektive der Kunden in Deine Produktgenese und Vermarktungsprozesse ein. Das bringt PS auf die Straße, dass es läuft.

Kategorie

Hol' dir alle Themen rund um Customer Centricity bequem in dein Postfach.

100% kostenfrei | 25 Min. individuelle Sprechstunde

Diesen Service gibt es nicht nur aufgrund der jetzigen Corona-Situation.
Aber gerade jetzt ist er wichtiger denn je für unser Miteinander und Füreinander.