How to: Mit Northdata mehr über potenzielle Kundenunternehmen herausfinden

Share on linkedin
share
Share on xing
share
Share on twitter
tweet
Share on facebook
share
Share on email
share
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on email
Mit Northdata sind Sie bei Kundengesprächen besser informiert und erfahren mehr über potenzielle Leads. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du das Tool am besten nutzt.

Erst mal; Was ist Northdata überhaupt? Auf der Northdata Website findest du Informationen zu fast allen Unternehmen, die dich interessieren. So erfährst du beispielsweise alles zur Historie eines Unternehmens, welche Personen dahinter stehen oder zu welchen anderen Gesellschaften Beziehungen bestehen. Zudem kannst du dir ein Bild über die finanzielle Lage des Unternehmens verschaffen. Es gibt hierzu Daten über die Umsätze und Gewinne der letzten Jahre. 

Lies hier weiter und erfahre, wie du all das nutzt, um deine Kundenbeziehungen zu optimieren.

Inhaltsverzeichnis

Woher nimmt Northdata die Daten?

Derzeit gibt es Daten zu Unternehmen aus Deutschland, Luxemburg, der Schweiz, Großbritannien, Polen und Österreich. Diese Liste wird aber noch erweitert.  Alle Daten wurden entweder von den Unternehmen selbst veröffentlicht oder waren in staatlichen Registern zu finden. Die Hauptquelle für die Deutschen Unternehmen ist das Handelsregister. Mehr zu den Quellen von Northdata selbst findest du hier

Disclaimer: In den Bewertungen zu Northdata wird oft bemängelt, dass die Daten unvollständig sind. Es scheint auch Probleme zu geben, wenn Unternehmen ihre Daten bei Northdata berichtigen lassen wollen. In unserer eigenen täglichen Arbeit bei tractionwise konnten wir bislang nur positive Erfahrungen mit Northdata machen. 

Welche Daten gibt es?

Wenn du bei „Einfache Suche“ den Namen des jeweiligen Unternehmens eintippst, bekommst du Infos zu den Gewinnen und Umsätzen der letzten Jahre. Du erfährst so möglicherweise, in welche Richtung Trends gehen, bzw. wie viel unentdecktes Potenzial noch im Unternehmen steckt.  

Außerdem werden dir die Felder „Umsatz“ und „Mitarbeiter“ ermöglichen, die Größe des Unternehmens einzuschätzen. Diese Erkenntnisse können für dein Sales Team und dessen Pricing Strategie wichtig werden. Dir wird hier auffallen, dass einige der Felder in der Gratis Version von Northdata oft nicht angezeigt werden. Für die kompletten Daten zu allen Unternehmen brauchst du die Bezahlversion.

Firmen oder Unternehmen

Northdata Rocket Internet
Die "Einfache Suche" nach Unternehmen
Gegenstand Northdata
Der Unternehmensgegestand bei Northdata

Wenn du jetzt etwas weiter nach unten scrollst, kommst du zu den Feldern „Historie“ und „Gesetzliche Vertreter“. Hier erfährst du alles über die Personen hinter dem Unternehmen und mögliche Namenswechsel oder Vorgängerfirmen. 

Diese Infos solltest du dir beispielsweise in den Vorbereitungen zu deinen Customer Development Interviews mit den jeweiligen Unternehmen zunutze machen. Du weißt genau, welche Personen du in welchen Situationen kontaktieren solltest und was deren Geschichte und Rolle im Unternehmen ist. 

Historie Northdata
Northdata gibt dir Insights zu den Personen hinter den Unternehmen

Weiter unten, bei Publikationen, findest du dann die Originalquellen, auf die sich Northdata beim beschriebenen Unternehmen bezieht.

Northdata Publication
Bei "Publikationen" findest du Links zu den Originalquellen

Wenn du noch gar kein bestimmtes Unternehmen im Blick hast, an das du beispielsweise verkaufen könntest, wird dir vielleicht die „Power-Suche“ behilflich sein. Hier kannst du nach Ort und Branche filtern und so potenzielle Kundenunternehmen in der Umgebung ausfindig machen. Auch dieses Feature ist allerdings nur Premium Kunden vorbehalten.

Northdata Power Suche
Power Suche im Bezahlplan

Ein weiterer Absatz, den du nicht außer Acht lassen solltest, folgt darunter mit „Netzwerk“. Hier findest du alle Connections des jeweiligen Unternehmens zu anderen Firmen. Außerdem wird dir angezeigt, wo die Gründer oder Mitarbeiter noch so überall ihre Finger im Spiel hatten. Diese Infos kannst du z.B. dann nutzen, wenn du bereits erfolgreich mit einem Unternehmen des Netzwerkes zusammenarbeitest. So besteht die Chance, mit einem Vertrauensvorsprung an die anderen Unternehmen des Netzwerkes heranzutreten. 

Netzwerk Northdata
Mit dem Unternehmen verlinkte Personen und Firmen bei "Netzwerk"

Die Daten über die Personen und deren Positionen im Unternehmen können dir vielseitig nützlich werden. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen deine Website besucht hat, das du gar nicht kennst, findest du mit Northdata sofort alles über den potenziellen Kunden heraus und erfährst, wer deine Kontaktperson sein könnte. Wie du identifizierst, welche Unternehmen deine Seiten besuchen haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Northdata ist erst der Anfang

Customer Insights Suite Light dark version

Personen Suche

Du kannst bei Northdata tatsächlich nicht nur nach Unternehmen, sondern auch nach Personen suchen. Das geht einmal, indem du den Namen der Person in die „Einfache Suche“ einfügst. Außerdem kannst du einfach in den Feldern „Netzwerk“ oder „Gesetzliche Vertreter“ auf den jeweiligen Namen klicken. 

Personen Suche Northdata
Personen Suche auf Northdata

Northdata zeigt dir dann an, mit welchen anderen Menschen und Unternehmen die Person wie vernetzt ist. Weiter unten erscheint eine Historie mit allen Events, an denen die Person beteiligt war. 

Diese Infos sollten deinem Sales Team vor jedem Angebot oder auch deiner HR Abteilung beim Recruiting vorliegen. Wenn dein Kunde merkt, dass du top über sein Unternehmen und seinen Werdegang informiert bist, machst du direkt einen professionelleren Eindruck.

Zusammengefasst

Northdata erlaubt dir, mehr über deine potentiellen Kundenunternehmen zu erfahren. Nutze dieses Tool beispielsweise, um dich auf Kundenentwicklungsinterviews vorzubereiten. Suche auch auf Northdata nach den Unternehmen, deine Website besucht haben. So weißt du, wen du auf welche Weise am besten kontaktieren solltest. Wenn du besser über deine Leads informiert bist, optimierst du deine bestehenden B2B Kundenbeziehungen und erleichterst dir gleichzeitig die Neukundenakquise.

Share on linkedin
share
Share on xing
share
Share on twitter
tweet
Share on facebook
share
Share on email
share
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on email
André Wehr

André Wehr

About Me

Als Gründer und Unternehmer erlebe ich täglich, wie wichtig Kundenzentrierung für Unternehmen ist.

Binde die essentielle Perspektive der Kunden in Deine Produktgenese und Vermarktungsprozesse ein. Das bringt PS auf die Straße, dass es läuft.

Kategorien

Hol' dir alle Themen rund um Customer Centricity bequem in dein Postfach.

100% kostenfrei | 25 Min. individuelle Sprechstunde

Diesen Service gibt es nicht nur aufgrund der jetzigen Corona-Situation.
Aber gerade jetzt ist er wichtiger denn je für unser Miteinander und Füreinander.