Unkonventionelle PR Traction
Unkonventionelle PR
28. Dezember 2017
Affiliate Programm Traction
Affiliate Marketing
29. Dezember 2017

Was ist Offline Werbung und warum brauche ich es?

Kürzlich habe ich wieder eine ganze Seite Werbung in einer Zeitung gesehen und mir die Frage gestellt: Liest denn das überhaupt jemand? Funktioniert so etwas offline eigentlich noch?
Ich möchte wissen, was dieses Offline Advertising ist. Warum benötige ich das, wie funktioniert es eigentlich und wie kriege ich die Verbindung zu den Online Channels in?
Gerade in Zeiten, wenn jeder Anbieter seine Produkte und Services nahezu nur noch online vermarktet, macht es Sinn, einmal gegen den Strom zu schwimmen. Potenzielle Kunden sind im Gegenzug auf ihrer Customer Journey dann gerade nicht nur online, sondern auch abseits des Internets unterwegs und aufnahmefähig. Dieses Potenzial gilt es zu nutzen und die eigene Online-Strategie um Offline Komponenten zu ergänzen.

Darum geht es bei Offline Advertisement

Früher, in der "alten" Werbewelt packte man gerade in diesem Kanal die Gießkanne aus und verfuhr nach dem Prinzip "spray and pray". Mit der Verbindung in die Online-Welt haben wir jedoch die Möglichkeit, potenzielle Kunden nachweislich zu konvertieren.
Dabei sind die reinen Taktiken aus der Offline Welt nur leicht angepasst. So kommen weiterhin Visitenkarten, Annoncen in der Zeitung, Flyer, Bandenwerbung usw. zum Einsatz. Nur eben mit dem Twist, dass der Erfolg der Maßnahme durch festgelegte Kennzahlen gemessen werden können.

Zahlen, Daten und Fakten zu Offline Werbung

  • Laut einer Umfrage durch Inc vertrauen rund zwei Drittel der Erwachsenen weiterhin ihren lokalen Zeitungen.
  • Mehr als die Hälfte aller Befragten gab an, zu einem Kauf zu tendieren, wenn er oder sie zum ersten Mal von einem Produkt oder Service in einem Offline Kanal erfahren hat.

4 Fehler, die Du bei Offline Werbung vermeiden solltest

Du vergisst, Offline in Online zu integrieren

Wenn die Verbindung in die Online Welt fehlt, dann kannst Du wie in der guten alten Werbewelt mit der Gießkanne loslaufen und über alles und jeden einmal drüberhalten. Möglichkeiten für eine gelungene Integratino sind QR-Codes, Hashtags oder spezielle Incentive-Angebote beim Checkin.

Dir fehlt eine Strategie

Großartig, schon 2500 Flyer und 4000 Visitenkarten sind gedruckt. Und nun? Mit einer Strategie sollte Dir klar werden, wen willst du mit welchen Maßnahmen erreichen und wie wirst Du den Erfolg einer Kampagne messen.

Du wählst das falsche Medium

Wenn Du zuvor nicht genau herausgearbeitet hast, welche Medien Deine Zielgruppe konsumiert, sei es ein bestimmtes Magazin oder eine Zeitung, dann kannst Du zwar jede Menge Geld verbrennen, aber keine Kunden gewinnen.

Du verzichtest vollkommen auf Text

Ja, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Das bedeutet jedoch nicht, dass Deine Werbebotschaft komplett entfallen muss. Ein großartiges Bild wird die Menschen zu Beginn anziehen, aber Dein Text besiegelt den Deal.

Einordnung von Offline Advertising in den Marketing-Zusammenhang

Offline Advertisement im gesamten Marketing Funnel

Im gesamten Marketing Funnel sind die Aktivitäten, die Du mit Offline Advertising durchführst, meist zwischen Top of the Funnel und dem mittleren Bereich anzusiedeln.

Es geht hierbei mit Schwerpunkt um Maßnahmen, dass (potenzielle) Kunden zunächst auf Dich und Deine Lösungen aufmerksam werden und mehr von Dir erfahren wollen.

Sofort-Impact gegenüber Nachhaltigkeit

Offline Werbung hat typischerweise im Vergleich zu Sales keinen starken Sofort-Impuls, der zum Kauf anregt.

Der Nachhall ist durch den Einfluss auf andere Kanäle über die Zeit stark zunehmend, sobald Deine Inhalte in einem größeren Zusammenhang verständlich werden.

Einordnung im Kanal-Portfolio

Wenn Du Dein Portfolio an Kanälen und Aktionen zusammenstellst, dann werden die Aktionen der Offline Werbung typischerweise die Funktion haben, als Samen im Hirn der potenziellen Kunden zu wirken.

Dieser Kanal wirkt also im Zusammenspiel mit den extrem gezielten Speeren und den auszuwerfenden Netzen am Besten.

4 Häufig unterschätzte Tips und Hacks bei Offline Werbung

Miss die Effektivität durch online Analytics

Nutze die Möglichkeiten des digitalen Marketing, um die Wirksamkeit der durchgeführten Offline Maßnahmen zu tracken. Dies kann durch spezifische Landingpages oder URL's geschehen.

A/B teste alles

Es ist nahezu unmöglich, vorherzusagen, was in den Köpfen Deiner Kunden vorgeht. Aus diesem Grund macht es Sinn, die Wirksamkeit von zwei oder mehr Varianten Deiner Aktionen gegeneinander zu vertesten und sich dann für die beste zu entscheiden.

Vereinfache

Entscheide Dich für die eine Sache, die ein Betrachter Deiner Botschaft tun soll und kommuniziere nur die Information um diese Aktion auszuführen. Möglicherweise geht es in der Zielrichtung auch um Brand Awareness. Dann solltest Du dir die Frage stellen, was der Betrachter mitnehmen sollte.

Integriere einen Call to Action

Sei sicher, dass Du in deiner Offline Werbung einen Call to Action verwendest. Dies verdeutlicht, was offline vor sich geht und gibt Dir eine Information, wohin Du Zeit und Energie stecken solltest.

Auf diese Kennzahlen kommt es bei Offline Advertising an

Durchschnittskontakte

Die Durchschnittskontakte zeigen, wie häufig eine mindestens einmal erreichte Person durchschnittlich mit Deiner Werbebotschaft konfrontiert wurde. Da es sich hier um einen Durchschnitt handelt, ist es zudem wichtig, die genaue Verteilung der Werbeintensität zu betrachten.

Nettokontakte

Die Nettoreichweite zeigt die Anzahl der erreichten Personen, die mindestens einmal mit Deiner Werbebotschaft in Berührung kamen. Dabei zählen Mehrfachkontakte nicht.

Tausender-Kontakt-Preis

Im Bereich des Offline Marketing ist der Tausender-Kontakt-Preis (TKP) quasi eine medienübergreifende „Währung“. Er gibt den Preis für Tausend (Brutto-)Werbekontakte an. Formel: Preis für die Belegung / Bruttoreichweite * 1.000 Kontakte = TKP

Los geht's

Das ehemalige Gießkannen-Marketing im Offline Bereich ist vorbei. Wenn Du Dein Marketing-Portfolio sinnvoll ergänzen willst, weil sich Deine Zielgruppe eben auch regelmäßig abseits des WWW aufhält, dann sieh Dir mögliche Aktionen offline an.
Vergiss dabei nicht, die offline Elemente in Deine gesamte Marketing Strategie einzubetten.

Und jetzt: Finde die Medien und Konsumpräferenzen Deiner Zielgruppe abseits des Webs heraus, ergänze Deine Strategie und lege los.

Marketing und Vertrieb muss nicht laut sein

Interessiert an Neuigkeiten und Tools zum dezenten, aber wirkungsvollen Gewinnen, Begeistern und Binden von Kunden?


Hol Dir Call to Traction ins Postfach.

Damit erhältst Du spannende Insights und Updates aus den Vermarktungs-Kanälen.
André Wehr
André Wehr
Als Gründer und Unternehmer erlebe ich täglich, wie wichtig Traction und Kundenfokus ist. Dies macht den Unterschied zwischen einer ganz netten Idee und einem lebensfähigen Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

//]]>